Besondere Wohnform – Haus „Rückenwind“

Das Haus

Das Wohnhaus im ländlichen Jatznick wurde 1999 eröffnet und befindet sich auf einem 2.413 m² großem Grundstück. Derzeit verfügt die Einrichtung über 22 möblierte Einzelzimmer. Auf dem Gelände befinden sich neben dem Wohnhaus noch eine Scheune, ein Bürohaus und ein Wintergarten.

Wer darf hier wohnen?

In unserem Haus leben ausschließlich Menschen mit einem intensiven Betreuungsbedarf aufgrund einer chronischen psychischen Erkrankung,

Was wollen wir erreichen:

  • Erhalt, Förderung und Aktivierung physischer, psychischer und sozialer Fähig- und Fertigkeiten
  • Erlernen, Erweitern und Sichern der sozialen Kompetenzen
  • Erarbeitung einer lebbaren Tagesstruktur, mit möglichst geringer werdenden Hilfen
  • Erlernen und Anwenden von Mechanismen zur Bewältigung von psychischen Krisen
  • Vermeidung von Krankenhausaufenthalten
  • Entwicklung von Lebensalternativen und deren Verwirklichung bis zum Auszug

Medizinische Versorgung

Die allgemeine medizinische Versorgung erfolgt über niedergelassene Hausärzte. Weiterhin wird die fachärztliche Versorgung über die ansässigen Fachärzte im Landkreis gesichert. Die neurologische Behandlung wird als obligatorisch angesehen.

Therapieangebote

  • Ergotherapie
  • Hauswirtschaft
  • Bewegungstherapie
  • Entspannungstherapie
  • Tanztherapie

Kontakt

Ansprechpartnerin: Frau Laqua
Rothemühler Landstraße 20
17309 Jatznick

Tel.: 039741 80360
Fax: 039741 86197

E-Mail: wohnheim-jatznick@volkssolidaritaet.de

weitere Bilder